Osternester aus Hefeteig

von ilaams
Osternester aus Hefeteig
  • Merken

Osternester aus Hefeteig, ganz einfach und gelingsicher.

Tolle Idee zum Frühstück und das nicht nur an Ostern.

Die Osternester können vor dem Backen so gelassen werden oder auch mit Streusel dekoriert werden, farblich passend zu den gefärbten Eiern.

Osternester aus Hefeteig
  • Merken

Noch frisch und warm, schmecken die Osternester am besten. Da sie nicht zu süß sind, passt selbstgemachte Marmelade perfekt dazu.

Die Osternester lassen sich ohne Probleme bei 180 Grad wieder aufbacken, so schmecken die wieder frisch, wenn mal eins über sein sollte.

Osternester aus Hefeteig
  • Merken

Rezeptkarte

Osternester aus Hefeteig

Osternester aus Hefeteig
  • Merken
Rezept Drucken Rezept Pinnen Kommentieren

Das Rezept bewerten

Noch keine Bewertung
Osternester aus Hefeteig, ganz einfach und gelingsicher.
Tolle Idee zum Frühstück und das nicht nur an Ostern.
Vorbereitung9 Minuten
Koch / Backzeit15 Minuten
Ruhezeit3 Stunden
Gesamtdauer3 Stunden 24 Minuten
Menge : 8 Stück

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 2 Eier (Größe M)
  • 110 g Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7 g)
  • 120 g Butter (weich)
  • 130 - 150 ml Milch (lauwarm)
  • Ei (zum Bestreichen)
  • Streusel (optional)

Zubereitung
 

  • Das Mehl mit dem Zucker und der Hefe vermischen. Die Eier und die weiche Butter dazu geben. Nach und nach die lauwarme Milch hinzufügen. Ich habe etwa 135 ml gebraucht.
    Den Teig gut kneten. Der Hefeteig ist weich, aber nicht klebrig. Abdecken und aufgehen lassen.
    Da der Hefeteig viel Butter und Zucker enthält, muss er länger als 1 Stunde gehen, um richtig aufzugehen.
    Osternester aus Hefeteig
    • Merken
  • Nach dem Aufgehen den Teig in 16 Teile teilen.
    Jeweils 2 Stück nehmen und einzeln zum Strang formen. Die Enden zusammen drücken.
    Osternester aus Hefeteig
    • Merken
  • Die Stränge nun spiralförmig umeinander drehen (zwirbeln).
    Osternester aus Hefeteig
    • Merken
  • Nun zum Nest zusammen drücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.
    Osternester aus Hefeteig
    • Merken
  • Etwas Backpapier zusammen knüllen und in das Loch vom Nest reintun. Dadurch hat man später genug Platz um die Ostereier zu hinein zu legen.
    Abdecken und für 1 Stunde gehen lassen.
    Osternester aus Hefeteig
    • Merken
  • Die Osternester werden nun mit einem verquirltem Ei bestrichen und mit Streusel bestreut. Das Backpapier in der Mitte beim Backen drin lassen.
    Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober/Unterhitze) etwa 15 bis 18 Minuten backen.
    Nach dem Backen ein gefärbtes Ei hinein legen und am besten noch warm servieren.
    Osternester aus Hefeteig
    • Merken
Gefällt dir dieses Rezept ??Abonniere meinen YouTube-Kanal für mehr Videos !
Osternester aus Hefeteig
  • Merken

Rezept-Ideen für dich

Hinterlasse einen Kommentar

Rezept bewerten




Scroll Up
Copy link