Pornokuchen

von ilaams
pornokuchen
  • Merken

Fast jeder hat schon was von dem Pornokuchen gehört oder das Pornokuchen Rezept selbst schon mal nachgebacken.

Habe mich auch mal nach dem ganzen Hype der letzten Jahre, um den Pornokuchen, daran versucht und muss sagen, dass der Pornokuchen auf jeden Fall sehr lecker ist und sehr schokoladig.

Auch von der Zubereitungsdauer her, ist dieser leckere, saftige Schokokuchen ruckzuck zubereitet.

Was die Zutaten angeht, so benötigt ihr fast nur Sachen, die ihr sicherlich im Haus habt.

Ihr werdet den Pornokuchen sicher lieben 😉

Rezeptkarte

Pornokuchen

pornokuchen
  • Merken
Rezept Drucken Rezept Pinnen Kommentieren

Das Rezept bewerten

4.5 von 28 Bewertungen
Fast jeder hat schon was von dem Pornkuchen gehört oder es selbst schon mal gebacken. Habe mich auch mal nach dem ganzen Hype daran versucht & muss sagen, dass der Kuchen auf jeden Fall sehr lecker ist, sehr schokoladig. Auch von der Zubereitungsdauer her, ist der ruckzuck zubereitet.
Vorbereitung5 Minuten
Koch / Backzeit18 Minuten
Gesamtdauer23 Minuten
Menge : 1 Springform (20cm)

Zutaten

  • 3 Eier
  • 20 g Mehl
  • 0,5 Tl Backpulver
  • 70 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 15 g Backkakao
  • 90 g Zartbitterschokolade

Für den Guss

  • 70 g Zartbitterschokolade
  • 70 ml Sahne

Zubereitung
 

  • Die 150 g Butter mit den 90 g Zartbitterschokolade schmelzen und beiseite tun. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, ruhig bis die Masse schön hell & cremig ist. Ich habe es nicht so lange geschlagen, werde ich aber beim nächsten Mal auf jeden Fall tun.
    Pornokuchen
    • Merken
  • Die geschmolzene Schoko-Butter dazu geben, verrühren. Das Mehl, Kakao und das Backpulver hinzufügen, verrühren.
    pornokuchen
    • Merken
  • Den Boden der Form mit Backpapier auslegen, ich nehme das Backpapier was ich weg schneiden, dann für den Rand. Den Teig hinein füllen.
    Ich habe eine 22 cm Form verwendet, ich würde beim nächsten Mal eine 18 oder 20 cm nehmen, dann ist der Kuchen etwas höher.
    pornokuchen
    • Merken
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze) bei 180 Grad etwa 15 bis 18 Minuten backen.
    Den Kuchen abkühlen lassen.
    Für den Guss wird die Sahne erhitzt, von der Kochplatte entfernt & die Schokolade darin geschmolzen. Über den Kuchen geben, glatt streichen & abkühlen lassen.
    pornokuchen
    • Merken

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gefällt dir dieses Rezept ??Abonniere meinen YouTube-Kanal für mehr Videos !
pornokuchen
  • Merken

Rezept-Ideen für dich

Hinterlasse einen Kommentar

Rezept bewerten




Scroll Up
Copy link