Dattelpaste

von ilaams
Dattelpaste Rezept
  • Merken

Dattelpaste lässt sich so einfach und schnell zubereiten.

Es gibt verschiedene Arten, die Dattelpaste zuzubereiten.

Einige Arten :

– Die Datteln werden im heißen Wasser eingeweicht, dann rausgeholt und gemixt.

– Die Datteln werden mit Wasser, Orangenblütenwasser usw., im Topf gekocht, bis die Datteln weich sind und kaum Flüssigkeit vorhanden ist und dann gemixt.

Ich benutze keine der beiden Methoden, sondern lasse die Datteln über Dampf kochen, bis die weich sind, lasse die abkühlen und mixe die dann.

In der nordafrikanischen und arabischen Küche, wird Dattelpaste sehr gerne verwendet. Besonders zum Ramadan oder am Zuckerfest, werden damit viele Leckereien gezaubert, zum Beispiel Maamoul mit Dattelfüllung  oder auch Kekse mit Dattel-Mandelfüllung.

Ihr könnt mir der Dattelpaste, auch diese leckeren Dattel-Nuss-Kugeln mit Honig, zubereiten.

Die Dattelpaste ist im Gegensatz zu der gekauften Paste, klebriger und weicher. Die Selbstgemachte, schmeckt mir persönlich viel besser und wer keinen Zimt mag oder keinen Orangenblütenwasser verwenden möchte, kann das auch ohne Probleme weglassen.

Benötigt ihr die selbstgemachte Dattelpaste für Kekse, so könnt ihr auch Nüsse dazu mischen.

Für bestimmte Rezepte, wie Maamoul, werden Dattelkugeln benötigt und da die Dattelpaste weich und klebrig ist, könnte das Formen sich schwierig gestalten. Um euch das einfacher zu machen, müsst ihr eure Hände zwischendurch immer etwas befeuchten, mit Wasser oder Orangenblütenwasser.

Rezeptkarte

Dattelpaste

Dattelpaste Rezept
  • Merken
Rezept Drucken Rezept Pinnen Kommentieren

Das Rezept bewerten

Noch keine Bewertung
Dattelpaste lässt sich so einfach und schnell zubereiten.
In der nordafrikanischen und arabischen Küche, wird Dattelpaste sehr gerne verwendet. Besonders zum Ramadan oder am Zuckerfest, werden damit viele Leckereien gezaubert, zum Beispiel Maamoul mit Dattelfüllung  oder auch Kekse mit Dattel-Mandelfüllung.
Vorbereitung5 Minuten
Koch / Backzeit23 Minuten
Gesamtdauer28 Minuten
Menge : 500 Gramm

Zutaten

  • 500 g Datteln (ohne Stein)
  • 1,5 Tl Zimt
  • 1 El Orangenblütenwasser

Zubereitung
 

  • Ihr benötigt einen Topf mit Dämpfeinsatz.
    In den unteren Topf, gebt ihr kochendes Wasser. Die Datteln im Dämpeinsatz (oberer Topf) geben und mit einem Deckel abdecken.
    Dattelpaste
    • Merken
  • Je nach verwendeter Dattelsorte, müssen die Datteln etwa 20 bis 30 Minuten kochen, bis die Datteln weich sind.
    Dattelpaste
    • Merken
  • Die Datteln abkühlen lassen und dann in den Mixer geben, mixen.
    Am besten nach und nach mixen, da es klebrig ist und je nach der Leistung vom Mixer sich eventuell unten alles absetzt und oben immer noch Stücke vorhanden sind oder der Mixer das nicht schafft.
    Dattelpaste
    • Merken
  • Zum Schluss noch Zimt und das Orangenblütenwasser dazu geben, gut vermengen.
    Die Dattelpaste abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
    Dattelpaste
    • Merken

Anmerkungen

Die Dattelpaste ist im Gegensatz zu der gekauften Paste, klebriger und weicher.
Wird sie zum Beispiel bei Keksen benötigt, so kann man nach Bedarf Nüsse hinzufügen.
Kugeln lassen sich auch leichter rollen, wenn man die Hände zwischendurch immer etwas befeuchtet, zum Beispiel mit Wasser oder Orangenblütenwasser.
Gefällt dir dieses Rezept ??Abonniere meinen YouTube-Kanal für mehr Videos !
Dattelpaste Rezept
  • Merken
Ezoicreport this ad

Rezept-Ideen für dich

Hinterlasse einen Kommentar

Rezept bewerten




Scroll Up
Copy link