Apfelkuchen


Heute gibt es wieder ein Backrezept, wenn es schnell gehen soll. Ich habe einen einfachen, saftigen Apfelkuchen gebacken. Wer keine Äpfel mag, kann die z.B durch Kirschen (Glas) oder mit einer jeweiligen saisonalen Obstsorte ersetzen.

Zutaten für eine Form ( 24 x 24 cm) :

210 g weiche Butter
170 g Zucker
4 Eier
260 g Mehl
1,5 Tl Backpulver
90 ml Milch
4 kleine Äpfel


Zubereitung :

Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier und die Milch dazugeben, verrühren. 




Zum Schluss das Mehl & das Backpulver hinzufügen, kurz verrühren. 


Den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Die Seiten mit Butter bestreichen & etwas Mehl bestreuen. Den Teig in die Form hineinfüllen. Die Äpfel entkernen, schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Auf den Kuchen geben und im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze) bei 170 Grad etwa 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Abkühlen lassen & mit Puderzucker bestreuen.


CONVERSATION

Back
to top