Kekse mit Dattel-Mandelfüllung

23.6.17


Weiter geht es mit den Vorbereitungen für Aid Al-Fitr (Zuckerfest) 🤣 Der Teig für diese Kekse mit Dattel-Mandelfüllung, wird mit einer Mischung aus Mehl & Speisestärke gemacht, so sind die Kekse lockerer. Ich mache die Dattelpaste selber, was schnell geht & einfach ist. Ihr könnt aber auch fertige nehmen.

Zutaten für die Füllung :


245 g entkernte Datteln 
halber Tl Zimt
40 g gemahlene Mandeln
1 Tl Orangenblütenwasser

Zutaten für den Teig :

170 g Mehl
80 g Speisestärke
60 g Puderzucker
prise Salz
halber Tl gestrichen Backpulver
1 Eigelb
30 ml Orangenblütenwasser
60 g weiche Butter
lauwarmes Wasser (etwa 25 bis 30 ml )

Zubereitung Füllung :

Datteln dämpfen, etwa 20 Minuten. Abkühlen lassen & zu einer Paste mixen. Mandeln, Zimt & Orangenblütenwasser dazu, verrühren. Ist etwas klebrig. Abdecken & in den Kühlschrank stellen, während der Teig zubereitet wird.


Zubereitung Teig :

Mehl, Speisestärke, Salz, Puderzucker & das Backpulver vermischen. Butter, Eigelb & Orangenblütenwasser dazu, gut vermengen. Nach & nach das Wasser dazu geben, kneten, sodass ihr einen weichen Teig habt. Aus der Dattelpaste lange Streifen formen, beiseite stellen. Etwas vom Teig nehmen, ausrollen & zum Rechteck schneiden. Einen Streifen Dattelfüllung am oberen Ende des ausgerollten Teiges legen & einmal rollen, sodass die Paste bedeckt ist. 



Restlichen Teig abschneiden. 



Den gefüllten Streifen jetzt rollen, sodass er dünner & länger ist. Mit einem Messer in die gewünschte Größe schneiden. Oben noch nicht dünn gerollt, unten die 2 Teile schon. (Die Beiden teile, teile ich dann nochmal durch 2). 


Mit einer Pinzette von beiden Seiten dekorieren. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Ober/Unterhitze) etwa 20 bis 25 Minuten backen (je nach Größe). Abkühlen lassen & in Puderzucker wälzen.


Das könnte Sie auch interessieren :

0 Kommentare