Zitronenkuchen


Der Kuchen ist sehr schnell gebacken, schmeckt super lecker & ist selbst am nächsten Tag noch saftig.


Zutaten für eine 20 cm Form :

150 g weiche Butter
150 g Zucker
150 g Mehl
3 Eier
Abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
1 El frischer Zitronensaft
1 Tl gestrichen Backpulver

Zutaten für den Guss :

100 g Puderzucker
6 bis 7 Tl Zitronensaft

Zubereitung :

Butter mit dem Zucker verrühren. Eier, Zitronensaft und Zitronenabrieb dazu geben, aufschlagen. Mehl mit dem Backpulver vermischen & drüber sieben. Das Mehl unterheben. 



Den Boden der Form mit Backpapier auslegen und den Teig hinein füllen. Im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze) bei 180 Grad etwa 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Der Kuchen geht nicht sehr auf, deswegen keine größere Form bei der Menge nehmen. Für den Guss den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren und auf den etwas abgekühlten Kuchen geben, glatt streichen.

CONVERSATION

Back
to top