Linseneintopf


Nach langer Abwesenheit geht es nun weiter, mit einem Linseneintopf mit Wiener Würstchen. Genau das Richtige bei der Kälte.
Zutaten :

250 g braune Tellerlinsen
1 gehackte Zwiebel
2 Möhren (200g)
3 kleine Kartoffeln (200g)
Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprikapulver, etwas Kreuzkümmel
2 El Tomatenmark
gehackte Petersilie
3 Wiener Würstchen

Zubereitung :

Hinweis : Wer die Kochzeit verkürzen möchte, kann die Linsen über Nacht einweichen. 

Die Möhren & Kartoffeln schälen, waschen und schneiden. Die gehackte Zwiebel in etwas Öl andünsten. Die Gewaschenen Linsen, Gewürze, Petersilie, Tomatenmark und Gemüse dazu geben, etwas anbraten. 




Mit Wasser aufüllen & kochen, bis die Linsen gar sind. Die Wiener Würstchen klein schneiden, zu den Linsen geben & für etwa 3 Minuten warm werden lassen. Den Eintopf mit Brot servieren.



Ich habe die Linsen vorher nicht eingeweicht & so brauchen die etwas länger. Das Gemüse gebe ich von Anfang an mit, da ich es persönlich mag, wenn das Gemüse sehr weich/fast zerfällt. Wer das eher nicht mag, kocht die Linsen zur Hälfte & gibt erst dann das Gemüse dazu. Wenn die Linsen eingeweicht wurden, dann kann das Gemüse direkt mit dazu, ohne dass es fast zerfällt.


CONVERSATION

Back
to top