Hähnchen-Barbecue Pizza


Ich gehöre zu den Menschen, die sich nur mit Ketchup & Mayo zufrieden geben. Mein Mann ist da das Gegenteil und holt sich zig verschiedene Sauce, die er sowieso nicht aufisst. Da ich noch eine halbe Flasche Barbecue Sauce hatte, habe ich daraus eine Hähnchen-Barbecue Pizza gemacht. Anstatt der Tomatensauce, kommt einfach die Barbecue Sauce drauf. Für den Teig, habe ich das Grundrezept, was ich bereits vor Monaten hochgeladen habe, verwendet.
Zutaten :

Die Hälfte vom Pizzateig-Grundrezept
300 g Hähnchenbrust, geschnitten
Mozzarella, gerieben
Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprikapulver
Barbecue Sauce

Zubereitung :

Hähnchenbrust in etwas Öl anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch & Paprika würzen.


Nach dem Aufgehen, den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Barbecue Sauce auf die Pizza geben & streichen. Ruhig die gleiche Menge, wie auf dem Foto, damit das Ganze nach dem Backen nicht trocken ist & genug Sauce vorhanden ist. Etwas geriebenen Käse drüber streuen. 



Hähnchenbrust drüber & dann mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze) bei 220 Grad etwa 12 Minuten backen.


CONVERSATION

Back
to top