Erdnuss-Butterkeks Kugeln

1.12.17


Wer keine Erdnüsse mag, kann stattdessen auch Mandeln verwenden. Was die Kuvertüre angeht, so finde ich die mit Zartbitter am besten & sind dann natürlich auch nicht zu süß.
Zutaten :

200 g geröstete Erdnüsse, ungesalzen
200 g Butterkekse
1 Dose (400g) gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen) 
Kuvertüre (Zartbitter/Vollmilch/weiße)

Zubereitung :

Die Erdnüsse mahlen. 


Danach die Butterkekse mahlen & mit den Erdnüssen vermischen. Die gezuckerte Kondensmilch hinzufügen, vermengen. Die Masse ist klebrig. 






Abdecken und für 15 bis 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Aus der Masse kleine Kugeln formen. 


Nach einer Zeit, könnte es wieder kleben. Am besten dann wieder kühlen oder besser, einfach die Hände waschen, trocknen und weiter formen. Die Kugeln kalt stellen. Danach in geschmolzener Kuvertüre eintauchen & trocknen lassen.


Das könnte Sie auch interessieren :

0 Kommentare