Kokos-Schokokuchen - ohne Mehl

16.6.17


Ich liebe ja schnelle Rezept, mit wenigen Zutaten, die aber am Ende auch schmecken 🤣 Dieser Kokos-Schokokuchen - ohne Mehl, benötigt nur 4 Hauptzutaten, ist super lecker & saftig. Ihr könnt eine Ganache drüber machen oder einfach nur Kuvertüre.


Zutaten für eine 20 cm Form :

4 Eier, getrennt
100 g Zucker, je 50 g geteilt
75 g Kokosraspel
75 g Zartbitter Raspelschokolade

Zutaten für die Ganache :
60 ml Sahne
60 g Zartbitterschokolade

Zubereitung :

Das Eiweiß mit 50 g Zucker ( langsam einrieseln lassen) steif schlagen. Die restlichen 50 g Zucker mit dem Eigelb schlagen, bis die Masse hell & cremig ist, etwa 5 Minuten. 
Schokoladenraspel unterheben. Danach die Kokosraspel unterheben. 





Zum Schluss nur noch das steif geschlagene  Eiweiß unterheben.



Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Teig hineinfüllen. 





Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ( Ober/Unterhitze) etwa 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen abkühlen lassen & mit einem Messer vorsichtig vom Rand & Backpapier lösen. Für die Ganache die Sahne erhitzen, vom Herd nehmen & die Schokolade unter Rühren darin schmelzen. 



Die Ganache über den Kuchen geben & fest werden lassen. Ihr könnt auch anstatt der Ganache auch nur Kuvertüre nehmen.



Das könnte Sie auch interessieren :

0 Kommentare