Beignet

4.2.17


Vor einiger Zeit, hatte ich mal das Rezept für Ofen Beignets gepostet & heute habe ich für euch das Rezept zum Frittieren. Die Beignets sind wirklich leicht zu machen und schmecken super, auch ohne Füllung. Ihr könnt die aber natürlich auch füllen, mit Marmelade oder Nutella.



Zutaten für etwa 21 Stk., Durchmesser 7 cm :

370 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
2 Eier
65 g Zucker
60 g weiche Butter
Etwa 95 bis 100 ml lauwarme Milch
Öl zum Frittieren

Zubereitung :

Mehl, Zucker, Hefe vermischen. Butter, Eier, nach und nach die Milch dazu geben. Den Teig gut kneten, sodass ihr einen weichen Teig habt. 



Abdecken, 1 Stunde gehen lassen. Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig darauf ausrollen, etwa 0,5 bis 0,6 cm.




 Ausstechen, abdecken & 1 Stunde gehen lassen. Öl in einem Topf auf mittlere Hitze (bei mir 4 von 6) erhitzen. 

Hinweis : Nur 1 Stk. ausprobieren, denn ist das Öl zu heiß, werden die Beignet außen dunkel und innen bleiben die roh.

Die Beignets von beiden Seiten darin goldgelb backen. 



Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Nach dem Abkühlen in Puderzucker oder Zucker wälzen, 2 bis 3 Mal wiederholen, damit es auch haften bleibt.


Das könnte Sie auch interessieren :

0 Kommentare