Basboussa mit gezuckerter Kondensmilch

16.1.17




Heute habe ich für euch das Rezept für einen arabischen Grießkuchen, Basboussa. Bei der typischen Basboussa, kommt Joghurt / Milch rein, das wird aber in dem Fall ausgelassen. Stattdessen wird das Ganze mit gezuckerter Kondensmilch zu bereitet. Der Kuchen wird nach dem Backen mit einem Sirup aus Wasser, Zucker & Zitronensaft übergossen.

Zutaten für eine Form, ca. L 29 x B 23 cm :

375 g gezuckerte Kondensmilch ( Milchmädchen)
250 g Weichweizengrieß
1 Tl Backpulver
1 Ei
40 ml Öl

Zutaten für den Sirup :

Ich habe 500 ml Wasser + 230 g Zucker verwendet, war im Endeffekt etwas zu viel, deswegen das Rezept für weniger.

400 ml Wasser
180  g Zucker
Etwas Zitronensaft

Zubereitung Sirup :

Die Zutaten in einen Topf geben, verrühren & für  10 bis 15 Minuten aufkochen. Den Sirup abkühlen lassen.

Zubereitung Basboussa ( Grießkuchen) :


Die Zutaten für den Kuchen mit einem Schneebesen gut verrühren. Backform leicht fetten ( habe Öl verwendet) und den Teig hinein füllen. 




Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad etwa 20 bis 25 Minuten backen.

Die Hälfte vom abgekühlten Sirup über den heißen Kuchen geben, etwa eine halbe Minuten warten & den restlichen Sirup drüber geben. Sofort dekorieren, so haften die Mandeln / Kokosraspel etc. besser am Kuchen. Den Kuchen am besten für ein paar Stunden ziehen lassen & dann zurecht schneiden.



Das könnte Sie auch interessieren :

0 Kommentare