Schoko-Pudding Kuchen

3.12.16


Bei diesem Schoko-Pudding Kuchen, habe ich eines meiner Lieblingsrezepte für Schokoladenkuchen genommen und mit Pudding gefüllt. Der Kuchen ist saftig, leicht & auch nicht zu süß.


______________________________________________________
_______________________________________________________


Zutaten für eine Form ca. L 29 x B 23 :

75 g Mehl
120 g Zartbitter Schokolade
120 g Butter
3 Eier, getrennt
Halbes Päckchen Backpulver 
80 g Zucker

Zutaten Pudding 
:
 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (dazu 500 ml Milch + Zucker)

Zubereitung :

Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit dem Zucker schlagen, bis die Mischung hell/weiß wird. Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen & hinzufügen. Das Backpulver mit dem Mehl vermischen, dazu geben & gut verrühren. 



Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß unterheben. Form mit Backpapier auslegen, Teig hinein füllen.




 Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 bis 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Abkühlen lassen. Nun mit einem Apfelentkerner Löcher in den Kuchen machen, eine dünne Schicht Kuchen am Boden über lassen.


Hinweis : Während dem Ausstechen mit einer Drehbewegung ausstechen, dann geht das einfacher.

Die ausgehöhlten Kuchenreste beiseite stellen. Pudding nach Packungsanleitung kochen. Jeweils 1 bis 2 Tl in die Löcher geben. 


Restlichen Pudding über den Kuchen verteilen. Die ausgehöhlten Kuchenrest über den Pudding streuen. Vor dem Schneiden den Kuchen bzw. Pudding fest werden lassen.



Das könnte Sie auch interessieren :

0 Kommentare