Russischer Zupfkuchen

21.2.17


Ihr kennt sicherlich alle den russischen Zupfkuchen . Der Kuchen ist schnell gemacht mit Zutaten, die man meist im Haus hat & das Wichtigste ist natürlich, dass das Ganze auch noch schmeckt.


Für eine 20 cm Springform

Zutaten für den Teig :

150 g Mehl
75 g Zucker
15 g Backkakao
1 Tl gestrichen Backpulver
1 Ei
60 g Butter

Zutaten für die Füllung :

90 g Zucker
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
500 g Magerquark (0.3%)

Zubereitung Teig :

Butter, Zucker und das Ei miteinander schlagen. 


Mehl, Backpulver & Kakao vermischen, hinzufügen und gut vermengen. Den Teig teilen.



Einen Teil vom Teig in die gefettete Form geben. Den Boden & den Rand damit bedecken. 

Zubereitung Füllung :

Die Zutaten für die Füllung verrühren & auf den Teig geben. *Pudding als Pulver dazu & nicht kochen*




Falls ihr die Ränder zu hoch gemacht habt, könnt ihr jetzt etwas davon weg nehmen. Restlichen Teig als Streusel drüber geben. 

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad etwa 35 bis 40 Minuten backen. Abkühlen lassen und den Rand vorsichtig von der Form lösen.



Das könnte Sie auch interessieren :

0 Kommentare