Kulleraugen

1.11.16


Die einfachsten Sachen, sind fast immer die Leckersten. :)
 Ihr könnt auch anstatt der Marmelade Gelee nehmen und auch die Mandeln  für die Deko einfach auslassen.

______________________________________________________
_______________________________________________________


Zutaten für etwa 30 Stk. :

110 g Butter
70 g Zucker
1 Eiweiß 
1 Eigelb
180 g Mehl
Halber Tl Backpulver
Marmelade + gehackte oder gehobelte Mandeln

Zubereitung :

Zucker mit der Butter vermengen. Das Eigelb hinzufügen, vermengen. 



Mehl mit dem Backpulver mischen und dazu geben. Den Teig nun sehr gut kneten. Dauert etwas, bis ihr einen festen Teig habt.




 Entweder jetzt den Teig in den Kühlschrank für mindestens 30 Minuten kalt stellen oder erst nach dem Formen. Ich kühle die Kekse erst nach dem Formen.

Aus dem Teig nun kleine Kugeln formen und von einer Seite in Eiweiß eintauchen. 


Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit dem Finger oder Stiel eines Kochlöffels in die Mitte eine Mulde machen. 


In die Mulde Marmelade geben und ein paar gehobelte Mandeln drumherum am Eiweiß fest machen.


Abdecken und in den Kühlschrank für 30 Minuten stellen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad etwa 10 bis 15 Minuten backen (bei mir waren es 12 Minuten). Die Kekse sind da noch zerbrechlich, deswegen komplett abkühlen lassen.

Hinweis : Ihr könnt die Kugeln auch in Eiweiß eintauchen, dann in gehackte Mandeln. Danach die Mulde & füllen.




Das könnte Sie auch interessieren :

0 Kommentare