Dönerbrot

27.11.16


Das Brot eignet sich super für Döner/Gyros oder auch Sandwiches. Die Füllung kann nach Belieben variieren. Bei mir war es Hähnchenbrust mit Zwiebel & einfach nur gewürzt. 


______________________________________________________
_______________________________________________________



Zutaten für 6 bis 7 Stk. :

350 g Mehl
3 El Öl
1 Päckchen Trockenhefe
1 Tl (nicht gehäuft) Zucker
1 Tl (nicht gehäuft) Salz
190 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung :

Mehl, Hefe, Salz und Zucker vermischen.


 Das Öl, nach & nach das Wasser hinzufügen & gut kneten.



 Abdecken & 1 Stunde aufgehen lassen. Aus dem Teig nun 7 Kugeln formen. Eventuell die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen. Jede Kugel oval ausrollen.  Ihr könnt die etwas dicker ausrollen, wenn ihr wollt. Persönlich mag ich es lieber so dünn wie auf dem Foto 




 Die Brote abdecken & 30 Minuten ruhen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 bis 25 Minuten backen. Abkühlen lassen, schneiden & nach Belieben füllen.

Bei mir war es :  Hähnchenbrust schneiden mit geschnittenen Zwiebelscheiben in etwas Öl anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver & Paprika süß würzen. 

Die Brote mit Salat, Gurken, Tomaten etc. Und das Fleisch belegen. Dazu Zaziki oder Cocktailsauce.


Das könnte Sie auch interessieren :

0 Kommentare