Schokoladen Basbousa

2.6.16


Basbousa ist ein Grießkuchen und wird je nach Land anders genannt, z.B in der Türkei Revani. Es gibt unzählige Rezepte, mit Kokos, Orangen usw. Die Basbousa wird ursprünglich mit einen Sirup aus Wasser, Zucker, Zitronensaft und nach Geschmack Orangenblütenwasser begossen. Bei der Schokoladen Basbousa besteht der Sirup allerdings aus gezuckerter Kondensmilch und Wasser.


Zutaten für die Basbousa  

Für eine Auflaufform 27 x 17 :

200 g Weichweizengrieß 
50 g Kokosraspel 
2 Eier
80 g Zucker 
10 g Backkakao 
1 Tl gestrichen Backpulver 
100 g geschmolzene Butter
200 ml Milch
20 g geschmolzene Zartbitter Schokolade

Zutaten für den Sirup :

225 g gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen)
90 ml Wasser

Zubereitung :

Mit dem Schneebesen Eier und Zucker verrühren. 


Butter dazu, verrühren. Kakao und die Schokolade dazu geben, rühren. 


Die Milch, das Backpulver hinzufügen, gut mischen. 


Zum Schluss nur noch das Grieß und die Kokosraspel dazu rühren.


Form mit Margarine bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 25 Minuten backen. Stäbchenprobe. 


Die Milchmädchen mit dem Wasser verrühren und aufkochen.


 Den heißen Sirup über der heißen Basbousa geben.



 Es dauert etwa 5 Minuten, bis der Kuchen den Sirup komplett aufsaugt. 


Den Kuchen abkühlen lassen und dann mit Schokoladen Raspel dekorieren.

Das könnte Sie auch interessieren :

3 Kommentare

  1. Hanan, der Kuchen ist genial! Danke dir diese Seite

    AntwortenLöschen
  2. Entschuldigung für die dumme Frage, ist das mit getrockneten Kokosraspeln?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ja, das sind die ganz normalen, trockenen Kokosraspel. LG

      Löschen