Churro

21.5.16



Aus der Menge bekommt ihr etwa 13 mittelgroße Churros.




Zutaten :

125 ml Wasser
112 g Mehl
1 Ei
30 g Butter


Zubereitung :

Butter mit dem Wasser in einem Topf geben und auf mittlerer Hitze  schmelzen. Ihr könnt, wenn ihr wollt wenig Zucker hinzufügen, aber für mich persönlich ist eine Zugabe nicht nötig. 

Beim Aufkochen der Wasser-Buttermischung die Hitze etwas runter schalten. 


Das Mehl dazugeben und gut mit einem Holzlöffel rühren, sodass ein fester, aber weicher Teig entsteht. 


Den Topf vom Herd nehmen und das Ei hinzufügen. 


Gut umrühren, bis dich das Ei mit dem Teig gut verbindet. Dauert in etwa 3-5 Minuten. 



Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. 



Den Teig direkt im heißen Öl spritzen (mit einer Schere abschneiden). Um mir das Ganze einfacher zu machen, spritze ich die Churros zu erst auf Backpapier und schneide es mit einer Schere. So muss ich die nur noch frittieren. 



So geht es viel leichter beim Frittieren.
Öl erhitzen und die Churros darin frittieren. 


Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und dann in Zucker wälzen. 


*Am besten zu erst nur 1 Stk. frittieren und schauen. 
Denn ist das Öl zu heiß, werden die außen knusprig und innen bleiben die roh*

Mit geschmolzener Schokolade servieren.

Das könnte Sie auch interessieren :

0 Kommentare