Süß gefüllte Rosen-Brioche

5.4.16


Ihr könnt die Brioche beliebig füllen, z.B mit Nutella. Auch ohne Füllung ist die Brioche super lecker, weich & fluffig.


Zutaten für den Teig :
Für eine 20er Springform :

350 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
65 g Zucker
140 ml lauwarme Milch
1 Ei
80 g weiche Butter
1 Päckchen Vanillinzucker
prise Salz

Zutaten für die Füllung & Deko :

Nutella oder Marmelade
Puderzucker zum Bestreuen


Zubereitung :

Den Zucker mit der weichen Butter vermengen, bis die Masse cremig wird.


Das Ei hinzufügen,  vermengen.


 Die restlichen Zutaten für den Teig dazugeben und alles gut verkneten.


 Der Teig ist klebrig.


 Abdecken und je nach Raumtemperatur 1 Stunde bis 1 Stunde un 30 Minuten aufgehen lassen. Nach dem Aufgehen die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig drauf ausrollen. Aus dem Teig mit einem Ausstecher oder Glas mit dem Durchmesser von etwa 7,5 cm Kreise ausstechen. 


Insgesamt solltet ihr 39 Kreise raus bekommen. 3 Kreise leicht aufeinander legen, etwas Marmelade in die Mitte streichen und zusammen rollen.



 Mit einem Messer in der Mitte durch schneiden. 


Die Rosen in eine mit Margarine gefettete Form stellen mit etwas Abstand.


 Bloß nicht zu dicht nebeneinander, da sie nochmals aufgehen werden und auch während dem Backen und so werden die in der Mitte nicht durch sein.

Die Rosen von außen nach innen in der Form legen ( aus den 39 Kreisen, bekommt ihr 13 Rollen und da draus insgesamt 26 einzelne Rosen). Die Form abdecken und für 1 Stunde aufgehen lassen. 

Nach dem Aufgehen sieht das Ganze so aus. Wie ihr sehen könnt, ist da noch etwas Abstand, welcher aber beim Backen logischerweise verschwindet.


Ofen auf 170 Grad vorheizen und etwa 25 Minuten backen. Stäbchenprobe in der Mitte machen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Mit einem Messer vom Rand lösen und mit Puderzucker bestreuen.


Das könnte Sie auch interessieren :

0 Kommentare