Beeren-Quarkkuchen

12.4.16


Der Kuchen ist durch den Quark saftig.

Zutaten :

200 g Tk-Beerenmischung
160 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
3 Eier
100 g Zucker
150 g Magerquark
40 g weiche Butter

Zubereitung :

Butter mit dem Zucker verrühren, bis die Masse cremig ist. 


Eier dazu geben und verrühren. 


Backpulver mit dem Mehl vermischen und hinzufügen, alles cremig mischen. 



Zum Schluss nur noch den Quark dazu rühren. 


* Etwas Mehl zu den Tk-Beeren geben, mischen, sodass alle Beeren leicht mit Mehl bedeckt sind.



 Die Beeren zum Teig geben und unterrühren.


Eine Kastenform mit Margarine bestreichen und mit etwas Mehl bestreuen. Den Teig hinein füllen. 


Im Vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 40-50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen, dann mit einem Messer vorsichtig vom Rand lösen und raus holen. Eventuell mit Puderzucker dekorieren.


* Anmerkung : Die Beeren werden mit Mehl bestreut, damit die während des Backens nicht in den Boden versinken.

Das könnte Sie auch interessieren :

0 Kommentare