Frittierte Crêpes mit Hähnchenbrust-Spinat Füllung

19.2.17


Die Crêpes sind sehr lecker, aber auch ein guter Esser (in dem Fall mein Mann ) schafft gerade mal 3 Stk. Den Rest esse ich dann gerne zum Abend kalt. Wer es nicht kalt essen möchte, der füllt die Crêpes & paniert, frittiert sie erst vor dem Verzehr. 
Aus den Zutaten, bekommt ihr je nach Größe, etwa 13-15 Stk.

Zutaten für die Crêpes :

2 Eier
Etwas Salz
400 ml Milch
200 g Mehl

Zutaten für die Füllung :

400 g Hähnchenbrust, gewürfelt
450 g Tk-Spinat, gehackt (notfalls auch Rahmspinat)
1 Zwiebel, klein geschnitten
Salz
Pfeffer
etwas Knoblauchpulver
75 g geriebener Käse
200 g Schmand
Paniermehl
2 Eier, verquirlt mit etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung Crêpes :

Eier, Salz und die Milch verrühren. Das Mehl dazu und gut verrühren. Den Teig in einer beschichteten Pfanne, ohne Fett, von beiden Seiten backen.

Zubereitung Füllung :


Zwiebel in etwas Öl glasig braten. Hähnchenbrust dazu, anbraten. 


Tk-Spinat dazu & solange kochen, bis der Spinat aufgetaut ist und die Flüssigkeit verdampft ist.  


Abkühlen lassen. Schmand, geriebenen Käse und die Gewürze dazu. Alles gut vermengen.



Ein Crêpe nehmen & auf der oberen Hälfte mittig etwas von der Füllung geben. Die Seiten zur Mitte zusammenklappen. Die obere Hälfte drüber, dann zusammen falten. 



Die Crepes in Ei, dann in Paniermehl wälzen. Im heißen Öl von jeder Seite goldgelb frittieren.


Das könnte Sie auch interessieren :

0 Kommentare